Website-Icon Clevere Elektroinstallation und Haustechnik

Gartenbeleuchtung

4.7 / 5 ( 4 votes )

Tipps für die perfekte Gartenbeleuchtung

 

In diesem Artikel erfahren Sie, worauf es bei einer guten Aussenbeleuchtung ankommt und welche Aspekte Sie beachten sollten, damit der Garten stimmungsvoll und bei geringem Energieverbrauch ins rechte Licht gerückt wird. Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen und Sie genießen die Momente, in denen Sie den Feierabend oder eine Grillparty auf der Terrasse erleben.

Eine Aussenbeleuchtung von permanenter Dauer ist vorteilhaft und schließt aus, dass Sie vor einem Aufenthalt im Garten Leitungen verlegen und für die Ausleuchtung der Terrasse und Zugangswege sorgen müssen.

Damit Sie und Ihre Gäste nicht stürzen, sollten Sie allen Zugangswegen ebenfalls Beachtung schenken und diese durch eine praktische und stilvolle Aussenbeleuchtung erhellen.

Anhand der riesigen Auswahl an Outdoor Leuchtmitteln und Beleuchtungsstilen haben Sie jederzeit die Möglichkeit, beispielsweise einzelne Pflanzen oder Areale mit einer Halogenleuchte in Szene zu setzen oder “Solar Lampen” zu nutzen, um eine attraktive und die Nacht erhellende Wegmarkierung zu setzen.

Auch wenn Sie ausreichend Helligkeit wünschen und Gefahrenquellen für Ihre Familie und Gäste reduzieren wollen, sollten Sie mit der Aussenbeleuchtung nicht zu großzügig umgehen. Ist Ihr Garten bei Dunkelheit tageshell erleuchtet, wirkt sich diese Helligkeit als echter Stimmungskiller aus und kann das Ambiente negativ beeinflussen.

Mit “Aussenleuchten LED* in warmen Lichtfarben gibt es Möglichkeiten, die Ihren Wunsch nach ausreichend Licht und einem stimmungsvollen Ambiente erfüllen lassen. Praktisch sind Zeitschaltuhren, durch die Ihre Aussenbeleuchtung pünktlich zur einbrechenden Dunkelheit angeht und nicht manuell betätig werden muss.

Verschiedene Möglichkeiten für eine stimmungsvolle Aussenbeleuchtung

Nicht nur bei monumentalen Gebäuden wie Kirchen oder Schlössern und Sehenswürdigkeiten, sondern auch auf Ihrem Grundstück sorgt ein Aussenstrahler für Aufmerksamkeit und eine stilvolle Inszenierung der angestrahlten Objekte.

Bäume oder Steine, Ihr Springbrunnen oder ein romantischer Rosengarten lassen sich durch eine gezielte Anstrahlung mit Aussenstrahler in Szene setzen und aus der Dunkelheit hervorheben.

Hier bietet es sich an, die Aussenstrahler “indirekt” zu verbauen und darauf zu achten, dass er im Tageslicht nicht ersichtlich ist und lediglich das Licht, nicht aber das Leuchtmittel in den Fokus gestellt wird.

Steine zur Überdeckung oder eine Positionierung im Unterholz, ein Standplatz zwischen größeren Pflanzen oder hinter einem dekorativen Detail erweisen sich als hilfreiche Unterstützung zur “versteckten” Platzierung der Aussenstrahler.

 

Auf einem Balkon oder einer kleinen Terrasse ohne großen Garten, reicht es manchmal völlig aus Aussenwand Leuchten links und rechts neben der Balkon- oder Terrassentür zu installieren. Diese Aussenwand Leuchten gibt es auch in der Ausführung: “Aussenleuchten LED”. Diese sind viel sparsamer beim Energieverbrauch. Bei den LED Aussenleuchten ist jedoch darauf zu achten, dass der Lumen- und Kelvinwert den Bedingungen angepasst werden. Hier nachlesen: Lumen und Kelvin bei LEDs.

 

Die Terrasse oder gemütliche Sitzecke benötigt ebenfalls eine Aussenbeleuchtung, bei dessen Auswahl Sie ein riesiges Portfolio an Möglichkeiten haben. Ob an der Wand oder im Boden verarbeitete Garten Beleuchtung, versenkbare oder oberirdisch platzierte Leuchtmittel und Stehlampen, Solar Lampen, eine witterungsbeständige Aussenbeleuchtung ist ideal für den Außenbereich und sorgt für ein stimmungsvolles Flair.

Auch Lampions oder LED Lichterketten sind für die Sitzecke geeignet und sorgen für Gemütlichkeit auf Ihrer Terrasse.

 

Zur Erhellung von Wegen überzeugen vor allem 3 Modelle der Wegeleuchte. Moderne Pollerleuchten* in Zylinder- oder Quaderform, Kugelleuchten mit Sockel oder die klassische Wegeleuchte* im Laternen-Design sorgen für das gewünschte Flair und überzeugen durch eine helle aber nicht blendende Lichterstrahlung.

Hier können Sie Ihrer Kreativität und dem eigenen Anspruch an das Ambiente viel Spielraum geben und bei der Aussenbeleuchtung anhand Ihrer persönlichen Vorlieben entscheiden.

 

Bestimmte Akzente wie eine Natursteinmauer, einen Gartenbrunnen oder auch Sträucher und Pflanzen können wunderbar durch Strahler mit Erdspieß oder durch eine indirekter Beleuchtung in Szene gesetzt werden.

 

Ein Gartenteich ist das Herzstück Ihres Grundstücks und eine ganz besondere Verzierung des Gartens. Nicht nur bei Tag, sondern auch in nächtlicher Dunkelheit kann ein Teich oder Springbrunnen durch die entsprechende Garten Beleuchtung in den Mittelpunkt gestellt werden.

Unterwasserstrahler* mit individuellen Farbfiltern erfreuen sich besonderer Beliebtheit. Aber auch um den Teich herum platzierte Gartenbeleuchtung, beispielsweise in natürlicher Felsoptik bietet sich als Lichtquelle für den Teich an.

Damit es den Teichbewohnern gut geht, sollten Sie bei der Installation der “Beleuchtung Garten” im Teich selbst auf die Ruhezeiten der Fische achten und sich dabei auf die Unterstützung einer Zeitschaltung verlassen.

Beleuchtung Garten – darauf kommt es an

Hier wird ganz deutlich, dass weniger manchmal mehr ist. Schließlich wollen Sie aus Ihrem Garten kein hell erleuchtetes Bürogebäude oder eine Diskothek, sondern einen gemütlichen Flecken auf Ihrem Grundstück machen.

Die dezente Positionierung und der Fokus auf warmes Licht bringen Ihnen Vorteile und sorgen für das Ambiente, in dem Sie sommerliche Abende auf dem Grundstück ganz besonders genießen.
auf der Terrasse zum Beispiel reichen oft “Aussenwand Leuchten”, da müssen nicht noch Solar Lampen oder Pollerleuchten installiert werden. Weniger ist da oft mehr.

Um den geeigneten Platz für Ihre Aussenbeleuchtung zu finden, laufen Sie den Garten bei Dunkelheit mit einer Taschenlampe ab und suchen die Punkte, an denen die Beleuchtung des Garten stimmungsvoll und gleichzeitig praktisch ist.

Vor allem bei einer unterirdischen Kabelverlegung sollten Sie vorab genau planen, um anschließend keine Veränderung vornehmen und die Gartenbeleuchtung* neu positionieren zu müssen.

Elektroinstallation im Freien

Verwenden Sie ausschließlich wasser- und witterungsbeständige, speziell für den Außenbereich entwickelte Leuchten.

Bei Aussenleuchten LED, Aussenwand Leuchten, Solar lampen aber auch bei der Wegeleuchte sowie auch bei Schaltern und Steckdosen im Aussenbereich muss unbedingt die Schutzklasse IP44 (steht auf Verpackung oder Lampe bzw. Gerät) oder höher eingehalten werden und bei der Verlegung von Erdkabeln ist es wichtig, dass diese tief genug unter der Erde verbracht werden.

Aussenleuchten sind wassergeschützt, sodass Sie mit dem Fokus auf die Schutzklasse IP44 oder höher Kurzschlüsse vermeiden.

Bei permanenter Aussenbeleuchtung sind unterirdisch verlegte Kabel optimal, da sie gefährliche Stolperfallen vermeiden und sich absolut sicher verlegen lassen.

Ein externer FI-Schutzschalter für Ihre Beleuchtung im Garten ist nicht nur sehr hilfreich, sondern schützt Sie durch den solitären Stromkreislauf unabhängig vom Hausstrom vor Stromschlägen.

Beim Erdkabel orientieren Sie sich auf PVC isolierte, speziell für den Außenbereich angebotene Kabel. Auch Energiesäulen* sind praktisch und vermeiden die Verlegung von Kabeln in Ihrem Garten.

Checkliste für Wegeleuchte und Ihre Garten-  und Aussenbeleuchtung

144 Bewertungen
Kugelleuchte Miau, Kugellampe 3er Set, Außenleuchten aus weißem Kunststoff Ø 20, 30 und 40 cm, Leuchtkugeln mit E27-Fassung, Kugellampen mit 5 Meter Zuleitung*
  • KUGELLEUCHTEN: Sowohl am Abend, wenn die Gartenleuchten Kugel eingeschaltet sind, als auch am Tage sind diese dekorativen Lampen ein Eyecatcher, der Ihren Außenbereich optisch aufwertet. Sie eignen sich ideal als Eingangsbeleuchtung oder Wegemarkierung.
  • LAMPEN SET: Sie bekommen drei kugelförmige Lampen im Set. Die Leuchten sind unterschiedlich groß. Sie haben einen Durchmesser von 20cm, 30cm und 40cm. Die Außenlampen können entweder nebeneinander oder einzeln im Garten platziert werden.
  • MATERIAL: Die Aussen Kugelleuchte ist aus einem Materialmix aus Polymethylmethacrylat (PMMA) und Acrylglas in Weiß gefertigt. Die Leuchtkugeln sind mit der Schutzklasse IP 44 ausgezeichnet. Das macht die Lichtkugeln im Garten wetterfest.
  • EFFEKTE: Durch den weißen Lampenschirm erzeugen die LED Kugeln ein indirektes Licht. Nach Einbruch der Dämmerung verwandelt sich Ihr Garten in ein romantisches Paradies. Die Garten Lampen Kugel ist außerdem wie geschaffen als Beet-Beleuchtung.
  • ANSCHLUSS: Die Garten Kugellampe sind mit einer 5 Meter langen Zuleitung ausgestattet, an der je ein Stecker befestigt ist. Sie haben also einen entsprechenden Spielraum, wenn Sie die Garten Kugellampe in Ihren Außenbereich integrieren wollen.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise finden sie hier.

 

💡 Sie sind ein begabter Heimwerker und möchten viele Dinge rund um die Elektroinstallation selbst erledigen? Dann besorgen Sie sich das Praxisbuch vom Fachmann. Hier lernen Sie alles rund um die Elektroinstallation im Eigenheim. Von der Planung bis zur Endkontrolle und das in Praxis erklärt, dabei sind alle Schaltungen 1:1 an einer Holztafel aufgebaut. Alles sehr praxisnah und daher top verständlich, keine trockene Theorie. Für versierte Heimwerker ein muss! Hier können  Sie es bestellen:

 

Teile diesen Beitrag
Werbung
Die mobile Version verlassen