Website-Icon Clevere Elektroinstallation und Haustechnik

Indirekte Beleuchtung

4.5/5 - (8 votes)

Die indirekte Beleuchtung schafft eine ausdrucksvolle Wohlf√ľhlstimmung ‚Äď f√ľr jeden Raum

 

Indirekte Beleuchtung entsteht, wenn das Licht nicht direkt, sondern abgeschirmt ist und von der Decke oder der Wand reflektiert wird. Dadurch entsteht ein weiches, warmes Licht ohne direkten Schatten, da das Licht durch die Reflektierung an der Wand gestreut wird.

Der Beleuchtungskegel wird umso weiter gestreut, je weiter die Lampe von der reflektierenden Stelle entfernt wird.

Die indirekte Beleuchtung kann hinter Profilen, in abgeh√§ngten Decken oder √ľber Insell√∂sungen installiert sein. Die indirekte Beleuchtung kann auch √ľber spezielle Leuchten wie Wandlampen, LED-Streifen*, Deckenfluter, Spots erzeugt werden.

Durch eine geschickt installierte indirekte Beleuchtung entsteht eine völlig andere Raumwirkung. Sie werden fasziniert sein, welche Lichtstimmungen in den jeweiligen Räumen damit geschaffen werden können.

 

 

Indirekte Beleuchtung:

¬†In diesem Artikel bekommen Sie Tipps und Ideen f√ľr die Lichtplanung und die Umsetzung in der Praxis.¬†

Wie man aus einem langweiligen Raum einen ‚ÄěEyecatcher‚Äú macht

Die Beleuchtung eines Raumes entscheidend gewaltig mit f√ľr die aktuelle Stimmung und wie man sich gerade f√ľhlt. Jeder Raum sollte daher individuell geplant werden und dementsprechend mit der richtigen Beleuchtung ausgestattet werden.

Werbung

Mischung aus Hintergrund- und Akzentbeleuchtung und Arbeitslicht in den entsprechenden Lichtfarben ist oft die Ideall√∂sung. Wobei blendfreies, sanftes Licht, mit breiter Lichtstreuung besonders angenehm f√ľr die Augen wirkt.

Die normale Raumbeleuchtung, in der Regel in der Mitte eines Raumes, dient eigentlich nur der Standardbeleuchtung. Sie erzeugt nur selten Wohlf√ľhlatmosph√§re und ist eigentlich langweilig.

Wenn Sie nur eine Beleuchtung (direkte Beleuchtung) in einem Raum haben, sollten Sie sich √ľberlegen ob Sie diese Beleuchtung dimmen wollen, um wenigstens eine bisschen Atmosph√§re zu schaffen. Hier finden Sie eine Anleitung f√ľr die Auswahl des richtigen Dimmer-Schalters.

Nur auf indirekte Beleuchtung zu setzten macht auch keinen Sinn, denn manchmal bei speziellen Sehaufgaben, ist eine direkte Beleuchtung sehr von Vorteil. Zum Beispiel sollte eine Leseecke nicht nur mit gem√ľtlichen Licht, sondern auf jeden Fall noch mit einem direkten, punktuellen hellem Licht, das separat geschalten werden kann, ausgestattet werden.

Besser machen Sie es, wenn Sie eine Allgemeinbeleuchtung als direkte Beleuchtung und eine Wohlf√ľhlbeleuchtung (indirekte Beleuchtung) installieren, die am besten beide dimmbar sind. Die Allgemeinbeleuchtung ist in der Regel ein helles, neutrales Licht. Die indirekte Beleuchtung eher ein warmes, weiches Licht.

Die indirekte Beleuchtung erzeugt Emotionen die begeistern und setzt gleichzeitig R√§ume in Szene. Wie Sie dies schaffen, h√§ngt auch von jedem Raum individuell ab und wie einfallsreich und geschickt sie sind, bei der baulichen Umsetzung. Besonders wirken dabei architektonische Gegebenheiten oder M√∂belst√ľcke die in Szene gesetzt werden. Ein Praxisbeispiel daf√ľr k√∂nnen Sie hier sehen.

Umsetzung in der Praxis ‚Äď Ideen und Tipps mit Beleuchtungsquellen die wunderbares indirektes Licht erzeugen ‚Ķ

 

‚Ķ Ideen f√ľr eine indirekte Beleuchtung:

Angebot
LED-Deckenleuchte Moderne Wohnzimmerlampe Kreativit√§t 7-Ring Deckenlampe Braun Runde Kreis Schlafzimmer Kronleuchter,3000K-6500K Dimmbar Mit Fernbedienung Restaurant Dekoration Leuchtung,108W/√ė110CM*
  • ‚ėÖ [LICHTQUELLE] - Eingebaute energiesparende Hochfarben-LED-Lichtquelle. Schaffen Sie eine komfortable, umweltfreundliche Lichtumgebung. Hervorragende Textur, sch√∂n und langlebig. Die Deckenleuchte verf√ľgt √ľber eine Speicherfunktion, die den Lichtzustand nach dem Ausschalten mit der Fernbedienung automatisch speichert, sodass die letzte Einstellung beim erneuten Einschalten erhalten bleibt.
  • ‚ėÖ [DIMMABLE] - Farbtemperatur- und Helligkeitsregelung. Verwenden Sie die Fernbedienung, um zwischen mehreren Effekten (warm / wei√ü / warmwei√ü) zu wechseln. Sie k√∂nnen die Farbtemperatur von kaltwei√ü (6500K) bis warmwei√ü (3000K) einstellen. Diese LED-Deckenleuchte kann Ihre Lese- oder Schlafenszeitbed√ľrfnisse mit Ihren Kindern usw. erf√ľllen.
  • ‚ėÖ [HOHE QUALIT√ĄT] - Hergestellt aus hochwertigem Metall, Aluminium, Acryl. Die Oberfl√§che ist lackiert, lichtbest√§ndig, leicht zu reinigen, hat eine bessere Lichtdurchl√§ssigkeit und W√§rmeableitung. 50000 Stunden lange Lebensdauer; Die LED-Deckenbeleuchtung passt perfekt zu Ihrer Decke. Einfache Konstruktion und einfache Installation
  • ‚ėÖ [MODERNES DESIGN] - Ist eine perfekte dekorative Innenbeleuchtung. Mit attraktivem Aussehen ist es auch ein wahres Highlight w√§hrend des Tages. Bieten Sie ein charmantes Ambiente mit heller Lichtquelle. Das elegante Ringdesign ist auch ein Highlight des Tages. Das einzigartige Design f√§llt auf und erg√§nzt perfekt das moderne Design des Wohnbereichs.
  • ‚ėÖ [ZUVERL√ĄSSIGER UND FREUNDLICHER SERVICE] - Ihre Zufriedenheit ist unser gr√∂√ütes Ziel. Wir bem√ľhen uns, den Kunden den bestm√∂glichen Service zu bieten. Wenn Sie Fragen zum Produkt haben, kontaktieren Sie uns bitte rechtzeitig. Wir werden das Problem innerhalb von 24 Stunden l√∂sen.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise finden sie hier.

Lichtquellen f√ľr indirekte Beleuchtung

Als Lichtquellen f√ľr eine indirekte Beleuchtung kommen viele verschiedene Beleuchtungsquellen in Frage. Die LED-Beleuchtung hat dabei unschlagbare Vorteile. Sie lassen sich nicht nur dimmen, sondern es k√∂nnen auch die Lichtfarbe und Farbtemperatur ge√§ndert werden.

Die Lichtsteuerung der LEDs können wunderbar ins Smart-Home integriert werden oder auch per Smartphone-App gesteuert werden. Im Handel werden dabei oft komplett vorgefertigte Systeme oder man kann die LED-Streifen-Systeme den Gegebenheiten problemlos anpassen. Die Vorteile der LEDs sind unschlagbar und mit keiner anderen Beleuchtungsquelle zu vergleichen.

Dennoch hier die Auflistung der verschiedenen Beleuchtungsm√∂glichkeiten. Jede dieser Lichtquellen hat immer noch seine Berechtigung und auch weiter individuelle Vorteile Gegen√ľber anderen Lichtquellen.

Beispiele f√ľr Lichtquellen:

 

Eine Halogenleuchte spendet klares und wei√ües Licht und ist deshalb vor allem in der K√ľche als Arbeitsplatzbeleuchtung, im B√ľro als Schreibtischbeleuchtung oder im Treppenhaus und Flur denkbar.

Energiesparlampen brauchen sehr wenig Energie, sind langlebig sind aber meistens nicht dimmbar. LED-Lampen aller Art, sind in allen Bereichen stark im Kommen und ersetzen so nach und nach alle bisherigen Beleuchtungen.

Alle Leuchten gibt es in verschiedenen Variationen als Einbau, Aufbau, Spritzwassergesch√ľtzt usw‚Ķ. Achten Sie beim Kauf auch auf den Energieverbrauch und ‚Ķ

‚Ķ wichtiger Tipp: auf die ‚ÄěDimmbarkeit‚Äú des Leuchtmittels achten!

 

Die perfekte Lösung ist eine Allgemeinbeleuchtung, mit indirekter Beleuchtung und Akzentbeleuchtung

Planen Sie, wenn m√∂glich von Anfang an jeden Raum individuell. Sorgen Sie f√ľr eine Allgemeinbeleuchtung idealerweise in der Mitte des Raumes.

Je nach Raum setzen Sie bestimmte Bereiche mit einer dimmbaren, indirekten und warmen Beleuchtung in Szene. Beispiel und Ideen daf√ľr k√∂nnen Sie weiter oben nachlesen. Zus√§tzlich, als perfekte Vollendung k√∂nnen Sie noch je nach Raum bestimmte Akzente beleuchten. Diese Beleuchtung setzt bestimmte Objekte in Szene und schafft dadurch Aufmerksamkeit f√ľr bestimmte Bereiche.

Aber auch Oberfl√§chen und Umrandungen bestimmter Architektur geh√∂rt dazu. Beispiele f√ľr Akzentbeleuchtungen sind zum Beispiel Bildleuchten, Spotbeleuchtung f√ľr Kunstgegenst√§nde, Regalbeleuchtungen und, und, und ‚Ķ

 

 

Vorgehensweise bei der Lichtplanung in der Praxis

  1. Als Erstes einen Grundriss der Wohnung hernehmen und die M√∂blierung einzeichnen. Gro√üe Wandfl√§chen k√∂nnen dabei ideal als Reflektionsfl√§che f√ľr die indirekte Beleuchtung dienen.
  2. √úberlegungen welche architektonische Elemente oder event. auch Steinw√§nde, M√∂belst√ľcke, Wandbilder, Regale mit einer indirekten oder Aktzentbeleuchtung in Szene gesetzt werden sollen.
  3. In Wohnräumen und in Räumen wo man sich häufig aufhält, sollte die Beleuchtung dimmbar sein.
  4. Überlegen ob Deckenfluter die eingesteckt werden in bestimmten Wohnbereichen zum Einsatz kommen sollen. Hier dann unbedingt schaltbare Steckdosen (Schaltstelle festlegen) planen, damit diese auch individuell geschalten werden können.
  5. √úberlegungen ob Szenenbeleuchtung √ľber Smart-Home-Systeme in Frage kommen. Hier k√∂nnen besondere Lichtstimmungen die zum jeweiligen Anlass passen, mit einem Befehl umgesetzt werden.
  6. Verschiedene Lichtzenarien in einem Raum

 

ūüí° Beispiel von Lichtzenarien:

Im Bad möchte man Morgens nach dem Aufstehen ein helles, weißes Licht das den Raum optimal ausleuchtet. Am Abend jedoch möchte man entspannen, vielleicht auch ein Bad nehmen. Hier wäre nun ein weißes, helles Licht auf keinen Fall entspannend. Das Licht am Abend sollte nicht blenden und angenehm und warm sein. Mit modernen LED-Lampen kann man verschiedene Lichtstimmungen erzeugen. 

 

Aktuelle modische Trends bei der Lichtgestaltung

Angebot
EGLO Deckenlampe Townshend, 3 flammige Vintage Deckenleuchte im Industrial Design, Retro Pendelleuchte aus Stahl und Holz, Farbe: Schwarz, braun, Fassung: E27*
  • Der moderne Materialmix aus dem massivem, hellen Echtholz Holzbalken sowie schwarzem Stahl verleiht dieser Lampe einen tollen Vintage Look
  • Dank der einfachen Wickeltechnik k√∂nnen die Leuchtmittel unterschiedlich hoch gehangen werden
  • Pendellampe im stylischen Industrie Design f√ľr den Innenbereich wie Wohnzimmer, Schlafzimmer, Esszimmer, K√ľche oder Flur
  • Die abgebildeten Filament Leuchtmittel sind nicht im Lieferumfang enthalten und unter "EGLO 11555" separat erh√§ltlich
  • Geeignet f√ľr jedes Leuchtmittel mit E27 Sockel, maximale Wattage pro Fassung 60 W. Dimmbar je nach verwendetem Leuchtmittel

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise finden sie hier.

Werbung
Die mobile Version verlassen