Website-Icon Clevere Elektroinstallation und Haustechnik

Info LED richtige Auswahl

Info LED: So finden Sie LED-Leuchtmittel als Ersatz für Ihre Glühlampe

 

Wenn Sie Ersatz für Ihre herkömmliche Glühbirne suchen, sollten Sie auf LED Leuchtmittel setzten.

Bei der richtigen Auswahl sollten Sie sich die nötige Zeit und Sorgfalt mitbringen, denn dies zahlt sich auf jeden Fall beim Energieverbrauch und der Lebensdauer aus.

Erfahren Sie hier die richtigen Info`s bei der Auswahl zum Kauf der richtigen LED Leuchtmittel. Außerdem erhalten Sie hier Tipps zum Einsatz von LED-Lampen.

 

Info LED – richtige Auswahl

 

1. Passt das LED-Leuchtmittel auch in meine Lampenfassung?

Normale Glühlampen haben eine E27 Schraubfassung bzw. die dünneren eine E14 Schraubfassung. Sollten solche Glühbirnern durch LED-Leuchtmittel ersetzt werden, achten Sie auf die Bezeichnung der Fassung (E14 bzw. E27) und auf die Größe des Leuchtmittel, den oft fallen LED-Leuchtmittel von der Bauart größer aus.

Werbung

Bei Strahlern mit GU10 Stecksockel und GU5,3 Stiftsockel achten Sie auf die Volt-Bezeichnung 230 V oder 12 V. Bei 12 Volt Strahler mit Trafo achten Sie unbedingt darauf ob der Trafo für die geringere Leistung (in Watt) der LED Lampen geeignet ist.

2. Wie viel Watt muss die LED-Lampe haben um die gleiche Lichtausbeute wie eine Glühbirne zu erreichen?

Vergleichen Sie nicht die Wattzahl der LED´s mit anderen Leuchtmittel. LED`s sind bis zu 80% effizienter als Glühbirnen. Für die richtige Helligkeit ist die „Lumen“ Zahl entscheidend. Eine 40 Watt Glühbirne hat ca. 400 Lumen, eine 75 Watt Glühbirne hat ca. 800 bis 900 Lumen.

Auf der Verpackung des LED-Leuchtmittel finden Sie auch die Lumen-Angabe. Weitere Info`s zur Lichtausbeute von LED Lampen finden Sie hier.

 

3. Soll das Licht hellweiß oder eher gemütlicher (warm) sein?

Viele Verbraucher sind noch der Meinung LED`s machen ein künstliches oder bläuliches Licht. Dies war bei der ersten Generation sicherlich noch der Fall. Jedoch hat sich hier viel getan. Mittlerweile erreichen LED-Leuchtmittel gleiche Lichtfarben wie Glühlampen.

LED`s gibts in allen Lichtfarben von tageslichtweiß bis warmweiß. Angegeben wird die Lichtfarbe in Kelvin (K). Vergleich: Eine Glühbirne erreicht ca. 2900 Kelvin. Weitere Info`s zur Lichtfarbe von LED Lampen finden Sie hier.

 

Quelle: ledmarkt24.de

4. Welches Licht für welches Zimmer im Haus verwenden?

Nun, das ist auch abhängig von der Wohn-Atmosphäre und was in diesem Zimmer hauptsächlich getan wird bzw. welchen Zweck das Licht erreichen soll. In den meisten Fällen, soll in Wohn- und Schlafräumen und auch in Kinderzimmern ein eher warmes, gemütliches Licht herrschen.

Jedoch in Büro oder Hauswirtschaftsraum ein eher hellweißes Tageslicht von Vorteil wäre. In Treppenhäusern und Fluren eventuell ein eher helleres Licht, das ist aber auch Geschmacksache.

 

5. Auf was sonst noch beim Kauf von LED Leuchtmittel zu achten ist?

Sollten die LED-Leuchtmittel gedimmt werden, wie zum Beispiel beim Einsatz als indirekte Beleuchtung im Wohnzimmer, müssen extra dimmbare LED`s gekauft werden. Dies sollte auf der Verpackung vermerkt sein.

Weitere Info: LED Leuchtmittel sollten mindesten 30.000 Stunden Lebensdauer haben. Vergleich: Normale Glühbirnen erreichen ca. 1.000 Stunden Lebensdauer.

Achtung! Viele billigere LED-Leuchtmittel haben zwar auch eine lange Lebensdauer, jedoch lässt die Helligkeit nach ca. 10.000 Brenn-Stunden deutlich nach und die LED muss ausgetauscht werden.

Info-LED Tipp: Beim Kauf lieber ein wenig mehr ausgeben und auf einen Markenhersteller mit garantiert langer Helligkeit und Lebensdauer setzen.

 

Wie Sie Ihre Hausbeleuchtung perfekt planen können Sie hier nachlesen.

Teile diesen Beitrag
Werbung
Die mobile Version verlassen