Website-Icon Clevere Elektroinstallation und Haustechnik

Zimmertemperatur senken mit einem mobilen Klimagerät

Konnten wir helfen? post

Wie Sie die Zimmertemperatur mit einem mobilen Klimagerät effektiv senken?

 

Sommer, Sonne und 30 Grad im Schatten, da schwitzen schon viele bei dem Gedanken an die Temperaturen. Natürlich bleiben diese Gradzahlen nicht vor der Tür, sondern heizen die Wohnung auf. Hier kann ein mobiles Klimagerät* um die Zimmertemperatur zu senken dabei helfen,  bei einer angenehme Temperatur den Sommer zu genießen.

 

 

Mobile Klimageräte in großer Auswahl

Um die Zimmertemperatur zu senken ist ein mobiles Klimagerät die beste Entscheidung, wobei es hier zwei verschiedene Arten von Geräten gibt.

  1. Klimagerät ohne Abluftschlauch
  2. Klimagerät mit Abluftschlauch

Die Klimageräte ohne Abluftschlauch, doch diese Geräte Kühlen immer wieder die warme Luft, die durch einen Abluftschlauch ins Freie gelangen würden. Somit kann so ein Gerät kurzfristig die Zimmertemperatur senken, aber auf Dauer leider nicht. So heizt sich mit der Zeit der Raum unangenehm auf, ohne die Zimmertemperatur weiterhin zu senken.

Daher sollte bei der Auswahl lieber auf ein Klimagerät mit Abluftschlauch geachtet werden, da hier das Zimmertemperatur senken wirklich funktioniert. Die aufgeheizte Luft gelangt ins Freie und das Gerät hilft die Zimmertemperatur zu senken und damit eine angenehme Temperatur in den Räumen zu schaffen.

Der Nachteil dabei. Hier muss der Schlauch noch in Freie gelegt werden, was gerade in Mietwohnungen ein Problem darstellen kann. Hier wäre die einfachste Lösung, den Abluftschlauch aus dem Fenster zu legen, um die Zimmertemperatur zu senken. Allerdings kann durch den Spalt im Fenster immer wieder warme Luft von Außen eindringen, was das Senken der Zimmertemperatur ziemlich einschränken würde. Daher muss dann das Fenster bzw. die Öffnung im Fenster abgedichtet werden, wodurch das klimatisieren dann zuverlässig funktioniert.

Werbung

Eine weitere sinnvolle Möglichkeit wäre es, das Klimagerät an der Außenwand zu montieren und direkt hinter dem Gerät ein Loch in den Außenbereich für den Abluftschlauch zu bohren. Dies muss dann allerdings wieder sauber und luftdicht verschlossen werden, was natürlich ein ziemlicher Aufwand ist, aber nach Erledigung eine saubere Lösung ist.

Klimagerät ohne Abluftschlauch bei Amazon:

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise finden sie hier.

Perfekte Lösung: Abluftschlauch durch ein Loch verlegen

Das ist natürlich die perfekte Lösung, doch kommt das für Mieter eher seltener in Frage. Hier müssen dann die Vermieter zustimmen, damit auch in einer sehr warmen Wohnung das senken der Zimmertemperatur zuverlässig funktioniert.

Wer eine eigene Wohnung oder ein Haus besitzt, muss hier wahrscheinlich nicht lange überlegen. Einzig beim Stromverbrauch sollte dann nachgerechnet werden, damit die Zimmertemperatur senken nicht zu einem Fass ohne Boden wird. Hier sollte in erster Linie immer ein Gerät mit der Energieeffizienz A gekauft werden.

Aber auch beim Vergleich der Stromanbieters kann man kosten sparen.

Auf all das sollte natürlich vor dem Kauf geachtet werden, damit das Zimmertemperatur senken nicht zu kostenintensiv wird. Ein Klimagerät mit Energieeffizienz Klasse A (mit einer Leistungsaufnahme im Kühl-betrieb von 2 KW), hat bei einer Laufzeit von 100 Stunden, ungefähr 50 Euro Energiekosten.

Natürlich ist das nur ein ungefährer Wert, da die Kosten auch vom Stromanbieter abhängt. Bei dieser Berechnung wurde ein Preis von 25 Cent genommen, womit sich dann die Kosten doch im Rahmen halten.

Die Kosten sind natürlich auch vom richtigen Gebrauch abhängig, was beim Zimmertemperatur senken sehr wichtig ist. Daher sollten genauso die Angaben des Herstellers beachtet werden.

Dazu zählen dem dem Energieverbrauch, auch die Angeben des Herstellers für den Geräuschpegel in „dB“. Dieser sollte nicht zu hoch sein, damit im Betrieb der Pegel noch erträglich ist.

Klimagerät mit Abluftschlauch bei Amazon:

Fazit:

Egal wie heiß der Sommer auch ist, mit dem richtigen Klimagerät kann die Zimmertemperatur günstig gesenkt werden. Selbstverständlich ist ein Preisvergleich hier ebenfalls wichtig, um dann den günstigsten Preis zu finden. Wer den Abluftschlauch durch das Fenster legt, muss die dadurch entstehende Öffnung richtig abdichten. Geschieht dies nicht, wird das Zimmertemperatur senken nie richtig geschehen. Da kann ein Klimagerät schnell zum Ärgernis werden, was nicht sein muss.

Alternativ wenn möglich, ein Loch für den Abluftschlauch durch die Außenwand stemmen und das Klimagerät vor der Außenwand aufstellen.

Genauso wichtig sind die Angaben des Herstellers, um das Zimmertemperatur senken richtig auszuführen. Hierzu gehört natürlich auch, ab und zu einmal Lüften. Denn verbrauchte Luft kann nicht mehr gekühlt werden, was sich beim Senken der Zimmertemperatur als sehr hinderlich erweist.

Ein Klimagerät ohne Abluftschlauch hingegen kann in keinem Fall die Zimmertemperatur richtig senken, da die warme Luft immer wieder in den Raum strömt. Somit fallen solche Geräte bei den Kunden immer wieder durch, vor allem da hier der Strom verschwendet wird.

Wichtig für die Kaufentscheidung eines mobilen Klimagerätes*, ist neben dem Energieverbrauch und dem Abluftschlauch, noch der Geräuschpegel des Gerätes. Achten Sie dabei auf die Angaben des Herstellers.

An heißen Tagen die Temperatur im Raum zuverlässig zu senken ist einfach möglich, was im Sommer wichtig ist.

Teile diesen Beitrag
Werbung
Die mobile Version verlassen