Website-Icon Clevere Elektroinstallation und Haustechnik

Fremde leitfähige Teile

Gemäß der Deutschen Industrienorm VDE 0100-200 handelt es sich bei einem fremden leitfähigen Teil um ein Teil, welches nicht zur elektrischen Anlage gehört, aber trotzdem in der Lage ist, ein elektrisches Potential einzuführen. Das schließt das Erdpotential mit ein. Das betrifft beispielsweise metallische Schutzabdeckungen, Geländer, metallische Fassadenelemente, Aufzugsanbauten, Außentreppen, Gleisanlagen und Fremde leitfähige Teile oder Rohre.

Dies können zum Beispiel sein:

Die mobile Version verlassen