Website-Icon Clevere Elektroinstallation und Haustechnik

Schutz gegen gefährliche Körperströme

Elektrische Energie lässt sich nur anhand ihrer Wirkungen erkennen, da sie direkt nicht sichtbar ist. Daraus resultieren bestimmte Gefahren, deren Begegnung nur mit geeigneten Schutzmaßnahmen stattfinden sollte. Um einen elektrischen Schlag, also die schädigende Durchströmung des menschlichen Körpers zu vermeiden, wurden spezielle Schutzmaßnahmen entwickelt, welche es zu differenzieren gilt. Bereits kleine Ströme können beim Passieren des Körpers dafür sorgen, dass diese Begegnung tödlich endet. Der Blutkreislauf bricht unter dem auftretenden Herzkammerflimmern zusammen. Dies kann passieren, wenn man zwei gleichzeitig zwei Teile mit unterschiedlich hoher Spannung berührt. Der Schutz wird nach Deutscher Industrienorm 0100 in folgende Stufen unterteilt: Basisschutz als Schutz gegen direktes Berühren, Fehlerschutz als Schutz gegen indirektes Berühren und Zusatzschutz als Schutz bei direktem Berühren.

Die mobile Version verlassen