Klingel anschließen

Wie Sie eine Türklingel anschließen?

 

Eine Türklingel zu installieren ist eine recht einfache Tätigkeit. Die meisten Klingeln arbeiten mit Gleichstrom-Kleinspannung. Um die Gleichspannung-Kleinspannung zu erzeugen brauchen Sie einen Klingeltrafo. Dieser hat auf der einen Seite einen normalen 230 Volt Wechselspannung Netzanschluss (Entweder mit Netzstecker oder mit Festanschluss). Auf der Ausgangsseite des Klingeltrafos wird die Spannung auf 6,8 oder 12 Volt Gleichspannung heruntertransformiert. Mit dieser Spannung kann eine Türklingel angeschlossen werden.

 

Zur Installation einer Türklingel brauchen Sie folglich:

  • Einen Klingeltrafo (für Aufputzmontage oder für Einbau in die Verteilung) Preis ca. 10-15 €.
  • Eine Türklingel oder Gong (Läutewerk, mechanische Gongs, elektronische Gongs). Die Anschlussspannung dieser Klingeln sollte bei 8-12 Volt Gleichstrom-Kleinspannung liegen. Preis ab ca. 5 € bis je nach Ansprüche bis ca. 40 €.
  • Einen Klingeltaster außerhalb der Haus- oder Wohnungstür, in Aufputz oder Unterputzausführung. Preis ab ca. 5 € bis je nach Ausführung (Edelstahl, Beleuchtet, mehrere Klingeltaster) bis zu 50 €.
  • Klingelleitung (am besten eine Klingelleitung YR 6 x 0,8, oder eine Schwachstromkabel J-Y(ST)Y 2 x 2 x 0,8.

 

Funktionsweise einer Türklingel-Anlage?

Die Spannung für den Stromkreis der Türklingelanlage liegt in der Regel bei 8 Volt Gleichspannung. Diese Spannung wird durch den Klingeltrafo heruntertransformiert. Es wird ein Stromkreis vom Trafo zum Klingeltaster an der Tür – vom Klingeltaster zum Gong oder Klingel – von der Klingel wieder zum Trafo. Der Stromkreis wird durch betätigen des Klingeltasters geschlossen und der Gong läutet.

 

Schritt für Schritt-Anleitung für die Installation der Türklingel-Anlage?

  1. Suchen Sie einen geeigneten Platz für den Klingeltrafo. Dies kann im Unterverteiler oder Hauptverteiler sein. Wenn dies nicht möglich ist (zum Beispiel bei nachträglicher Installation), kann dieser Platz auch Aufputz, zum Beispiel neben der Klingel oder Gongs sein. Sie können den Trafo auch an einer 230 Volt Steckdose mit einem Netzstecker anstecken.
  2. Installieren Sie die Türklingel an der Eingangstür oder der Haustür. Bei Neuinstallationen wird dazu eine Unterputzdose neben der Eingangstüre (Standardmaße für Schalter 1,05 m fertig Fußboden) gesetzt. Hier wird dann später der Klingeltaster eingebaut. Bei nachträglicher Installation kann auch ein Aufputz Klingeltaster montiert werden.
  3. Suchen Sie in der Wohnung einen geeigneten Platz für die Klingel oder des Gongs (Hinweis: Es gibt elektronische Klingeln mit einer Vielzahl an Klingeltönen zur Auswahl). Oft wird hierfür ein Platz im Flur verwendet. Bei Neuinstallation setzen Sie dafür eine Wandauslassdose auf eine Höhe von mindestens ca. 2,10 Meter fertig Fußboden. Bei nachträglicher Installation ohne Stemmarbeiten, wird die Klingel Aufputz an einem geeigneten Platz montiert.
  4. Verlegen Sie nun die Klingelleitungen. Hierfür verwenden Sie eine Klingelleitung YR 6 x 0,8 oder ein Schwachstromkabel  J-Y(ST)Y 2 x 2 x 0,8. Bei Neuinstallationen wird der Trafo in einen Unterverteiler gesetzt. Verlegen Sie nun Unterputz (kleinen Schlitz stemmen) vom Trafo eine Klingelleitung YR 4 x 0,8 zur Unterputzdose der Türklingel. Verlegen Sie nun eine weitere Klingelleitung YR 6 x 0,8 Unterputz (kleinen Schlitz stemmen) wieder vom Trafo zur Wandauslassdose der Klingel im Flur. Bei nachträglicher Installation, wenn keine Unterputzinstallation möglich ist, verwenden Sie einen weißen Aufputzkanal 10 x 10 mm und verlegen diesen waagrecht und senkrecht, am besten sauber in die Ecken. Diesen Kanal gibt es auch als „Selbstklebend“.
  5. Nachdem die Leitungen verlegt wurden und alles verputzt ist, können Sie die Klingelanlage anschließen. Klemmen Sie die rote Ader der Klingelleitung YR 6 x 0,8 (zur Türklingel) an einen Ausgang (8V – Gleichspannung) des Klingeltrafos 8V. An der Türklingel klemmen Sie diese rote Ader auf den Tastereingang des Klingeltasters. Auf die zweite Klemme des Tasters klemmen Sie die schwarze Ader der Klingelleitung. Dies schwarze Ader klemmen Sie nun im Verteiler mit der schwarzen Ader der Klingelleitung (zur Klingel oder Gong) zusammen (zum Beispiel mit einer Aufreihklemme). An der Klingel klemmen Sie diese Ader nun auf eine Klemme (8V – Gleichspannung). Auf die zweite Klemme der Klingel klemmen Sie den blauen Draht. Diesen blauen Draht nun im Verteiler auf die zweite Klemme am Trafo (8V – Gleichspannung) klemmen. Nun müssen Sie noch den Trafo an das 230 Volt Netz anschließen. Hinweis: Bitte unbedingt die 5-Sicherheitsregeln beachten und die weiteren Infos dazu, bitte hier nachlesen. Eine abgesicherte Phase (schwarz) von einem Leitungsschutzschalter B10A auf die Klemme „L“ des Trafos und vom der Neutralleiterschiene eine Verbindung „N“ (blauer Draht) zur Klemme „N“ des Trafos herstellen. Prüfen. Fertig. Somit sind alle Klemmarbeiten erledigt.
  6. Der 8-Volt Gleichspannung Stromkreis ist nun bei betätigen des Klingeltasters geschlossen und die Klingel sollte ertönen.

Klingel anschließen

Bei nachträglicher Aufputz-Installation einer Türklingel-Anlage

Wenn eine Unterputz Installation nicht möglich ist und zum Beispiel eine Klingel-Anlage nachträglich ohne große Stemmarbeiten und Aufwand installiert werden soll, empfiehlt sich eventuell folgende Möglichkeit.

Suchen Sie einen geeigneten Platz für die Klingel (zum Bsp. im Flur). Es solle eine 230 Volt Steckdose in unmittelbarer Nähe sein. Montieren Sie nun hier auf geeigneter Höhe (2,10 m) die Klingel und einen Aufputzklingeltrafo nebeneinander. Der Klingeltrafo wird nun entweder eingesteckt oder an diesen Stromkreis mittels Kabelkanal und Anschlussleitung NYM-J 3 x 1,5 fest angeschlossen. Verlegen Sie nun von diesem zentralen Platz des Trafos eine Klingelleitung YR 6 x 0,8 zur Klingel  an der Außentür (mittels Kabelkanal oder mit passenden Nagelschellen). Verklemmen Sie nun wie oben schon beschrieben die Klingelanlage und nehmen diese in Betrieb.

 

Eingehende Google-Suche für dieses Produkt

2013 © Elektroinstallation im Haus
TopBusiness theme by PandaThemes